Wieder einmal! Kurioses aus dem Umsatzsteuerrecht!

Für die meisten Nichfachleute und auch Fachleute erschließen sich die Unterscheidungskriterien für die ermäßigte Besteuerung (7% statt 19%) nicht immer!

Details

So hat das Finanzgericht Hamburg jetzt klargestellt, dass die Fahrt mit einem Wattwagen vom Festland auf die Nordseeinsel Neuwerk nicht mit dem ermäßigten Steuersatz von 7 Prozent zu besteuern ist.

Zwar ist der öffentliche Personennahverkehr ermäßigt besteuert und damit für den Verbraucher günstiger.

Die Fahrten mit dem Wattwagen erfolgen jedoch nicht im Rahmen des begünstigten öffentlichen Personennahverkehrs, sondern haben touristischen Charakter.

FG Hamburg 21.9.2012, 2 V 240/12